Der einfache weg

Zu Ihrer Solaranlage

Der Photovoltaik- und Windparkbetreiber Capital Stage AG (Hamburg) meldet ein deutliches Wachstum im Geschäftsjahr 2016.

Die vorläufigen operativen Geschäftsergebnisse überträfen die Prognose des Unternehmens trotz eines vergleichsweise schwachen Windjahres, berichtet Capital Stage.

Grundlagen dieser positiven Entwicklung seien insbesondere der weitere Ausbau des Portfolios aus Solar- und Windparks sowie die Übernahme der CHORUS Clean Energy AG im Oktober gewesen. Gleichzeitig habe sich die Eigenkapitalquote zum Bilanzstichtag deutlich erhöht.

 

141,8 Millionen Euro Umsatzerlöse

Die Umsatzerlöse stiegen im Berichtsjahr um mehr als 25 Prozent auf rund 141,8 Millionen Euro. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erreichte rund 106,1 Millionen Euro. Auch das operative Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) konnte auf rund 61,6 Millionen Euro gesteigert werden. Der erwirtschaftete operative Cashflow erhöhte sich auf über 103,8 Millionen Euro.

Im Vergleich zum Bilanzstichtag des Vorjahres erhöhte sich die Eigenkapitalquote nach vorläufigen Berechnungen auf 25,9 %, die Bilanzsumme stieg auf rund 2,4 Milliarden Euro.

 

Vergleichbarkeit mit den Vorjahresergebnissen nur bedingt möglich

Die operativen Ergebniskennziffern für das Geschäftsjahr 2016 enthalten erstmalig auch die Ergebnisbeiträge der CHORUS Clean Energy für das vierte Quartal 2016. Folglich sei eine Vergleichbarkeit mit den Vorjahresergebnissen der Capital Stage nur bedingt möglich, betont das Unternehmen.

 

Fortsetzung des Wachstumskurses geplant

Capital Stage geht auch für das laufende Geschäftsjahr von einer Fortsetzung des dynamischen Wachstumskurses aus. Für 2017 erwartet das Unternehmen einen Anstieg der Umsätze auf über 200 Millionen Euro. Das operative EBITDA dürfte in der Folge auf mehr als 150 Millionen Euro ansteigen. Für das operative EBIT erwartet der Vorstand ein Ergebnis oberhalb von 90 Millionen Euro. Der operative Cashflow dürfte mit über 140 Millionen Euro ebenfalls erneut deutlich zulegen.

 

28.03.2017 | Quelle: Capital Stage AG | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html



Lesen Sie den ganzen Artikel auf Solarserver Nachrichten