Der einfache weg

Zu Ihrer Solaranlage

Die SOLARWATT GmbH (Dresden), Anbieter von Photovoltaik-Systemen, hat das Patent für eine Technologie erworben, mit der sich der Ladewirkungsgrad eines Stromspeichers auf nahezu 100 Prozent steigern lasse, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Mithilfe der „Ultimate Charge Technology“ kann die Batterie unmittelbar an die Photovoltaik-Anlage angeschlossen werden - Der Ladevorgang benötigt keine zwischengeschaltete Leistungselektronik.

 

Die neue Technologie ermögliche es, die Effizienz des Stromspeicher-Systems weiter zu steigern, betont SOLARWATT.

„Es ist seit jeher unser Anspruch, dass unsere Produkte mit Technologien ausgerüstet sind, die in Sachen Innovationsgrad an der Spitze des Wettbewerbs stehen“, sagt SOLARWATT-Geschäftsführer Detlef Neuhaus. „Das neue Patent gibt uns die Möglichkeit, die Effizienz unseres Speichers bis an die Grenze des theoretisch Machbaren zu steigern. Es untermauert unsere Bestrebungen, auch in Zukunft Technologieführer auf dem Energiespeichermarkt zu sein.“


Ladewirkungsgrad der Batterie auf 99,9 maximiert

Durch die „Ultimate Charge Technology“ werde der Ladewirkungsgrad der Batterie auf 99,9 Prozent maximiert. Der Gesamtwirkungsgrad des DC-gekoppelten Speichersystems verbessere sich damit auf mehr als 93 Prozent. Die patentierte Technologie soll künftig auch in die SOLARWATT-Speicher der neuesten Generation integriert werden.

„Eines der wichtigsten Kriterien bei der Kaufentscheidung eines Stromspeichers ist die Effizienz. Der neue Effizienzleitfaden des Bundesverbands Energiespeicher ist für uns ein wichtiger Schritt in Richtung Markttransparenz“, sagt Dr. Olaf Wollersheim, Geschäftsführer des Technologiezentrums SOLARWATT INNOVATION. „Auch wir werden unsere Speicher nach diesen Kriterien testen, damit die Effizienz aller Speicherprodukte auf dem Markt vergleichbarer wird. Die nun patentierte ‚Ultimate Charge Technology‘ stellt in Sachen Wirkungsgrad und Effizienz einen Quantensprung dar. Sie wird in der gesamten Branche ein Zeichen setzen.“ 

 

14.03.2017 | Quelle: SOLARWATT GmbH | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html



Lesen Sie den ganzen Artikel auf Solarserver Nachrichten