Der einfache weg

Zu Ihrer Solaranlage

Canadian Solar Inc. (Guelph, Ontario, Kanada) berichtete am 06.03.2017, das Unternehmen habe 20 Millionen US-Dollar vom CPDFund (China and Portuguese-speaking Countries Cooperation and Development Fund) erhalten.

Mit dem Geld sollen Photovoltaik-Projekte in Brasilien unterstützt werden, unter anderem Pirapora I mit 191 MWp im Bundesstaat Minas Gerais.

Das Kraftwerk befindet sich gerade im Bau und soll im dritten Quartal fertig werden. Es wird mit einer jährlichen Solarstrom-Produktion von 391,3 GWh gerechnet. Damit könnten mehr als 200.000 Haushalte in der Region versorgt werden, betont Canadian Solar.

Im Oktober 2016 hatte das Unternehmen den Verkauf von 80 % des Projekts an EDF EN do Brasil, einer Tochter von EDF Energies Nouvelles, bekannt gegeben.

Canadian Solar betreibt die größte Modulfabrik Brasiliens. Sie hat eine jährliche Produktionsleistung von 380 MW. Außerdem entwickelt das Unternehmen weitere Solar-Projekte mit 207 MW, für die 20-jährige Strombezugs-Vereinbarungen (PPAs) bestehen.

 

07.03.2017 | Quelle: Canadian Solar Inc. | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html



Lesen Sie den ganzen Artikel auf Solarserver Nachrichten