Der einfache weg

Zu Ihrer Solaranlage

Die Erneuerbaren Energien waren 2016 die wichtigste Quelle im deutschen Strommix. Rekordtag war der 8. Mai. Um 13 Uhr wurden 86,3 % des Strombedarfs durch die Erneuerbaren gedeckt, berichtet der Info-Dienst Strom-Report (Berlin).

Trotz geringer Ausbauzahlen war 2016 ein gutes Jahr für die Photovoltaik. Die PV-Anlagen zwischen Freiburg und Flensburg speisten insgesamt fast 38 Milliarden Kilowattstunden Solarstrom in das öffentliche Stromnetz ein.

 

Photovoltaik trotzt schlechtem Wetter; Mehr Solarstrom als Atomstrom im Mai

Auch die schlechten Wetterverhältnisse konnten die Photovoltaik-Anlagen nicht davor stoppen, im September mit 4,17 Mrd. kWh Solarstrom einen neuen Rekord aufzustellen. Der September 2016 lag damit 16 % über dem Vorjahresmonat (3,6 Mrd. kWh).

Der Mai war ebenfalls ein Spitzenmonat: Am 8.5. um 13 Uhr lieferten alle PV-Anlagen gemeinsam 28,5 Gigawatt, was einem Anteil von 47 % an der gesamten Stromerzeugung in Deutschland entsprach.

Ebenfalls im Mai erzeugten deutsche Solarstromanlagen dem Fraunhofer ISE zufolge mehr Strom als deutsche Kernkraftwerke.

 

01.03.2017 | Quelle: Strom-Report | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html



Lesen Sie den ganzen Artikel auf Solarserver Nachrichten