Der einfache weg

Zu Ihrer Solaranlage

Die Phanes Group (Dubai, VAE) hat drei netzgekoppelte Photovoltaik-Projekte mit insgesamt 100 MW in Nigeria erworben und will diese mit entwickeln.

Die geplanten Freiflächenanlagen sollen die installierte Photovoltaik-Leistung in dem Land deutlich erhöhen. Ziel der Regierung ist es, bis 2020 Erneuerbare-Energien-Anlagen mit 2 Gigawatt zu errichten.

Standorte der drei PV-Vorhaben sind Mando in Kaduna, Birnin-Kebbi in Kebbi und Sokoto im Nordwesten von Nigeria.

Der erste Abschnitt von Sokoto mit 50 MW soll bereits im ersten Quartal 2018 ans Netz angeschlossen werden, das gesamte Kraftwerk bis Jahresende in Betrieb gehen.

Kebbi und Kaduna werden von Hasken-Rana, einem Gemeinschafts-Unternehmen der Phanes Group und ihrer nigerianischen Partner, errichtet und sollen noch vor Ende 2019 fertig werden.

Phanes Group organisiert den Bau von seiner neuen Niederlassung in Nigeria aus, die noch in diesem Jahr bezogen werden soll. Vor Kurzem hatte das Unternehmen ein Büro in Südafrika eröffnet.

 

27.02.2017 | Quelle: Phanes Group | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html



Lesen Sie den ganzen Artikel auf Solarserver Nachrichten