Der einfache weg

Zu Ihrer Solaranlage

Lightsource Renewable Energy (London, UK) berichtete am 23.02.2017, dass sein Akquisitionsteam den Kauf eines Photovoltaik-Anlagenportfolios mit 1,32 Megawatt abgeschlossen habe.

Es handelt sich um 469 private Solarstrom-Anlagen in Großbritannien, die zuvor Ecos Solar Nine gehört hatten. Lightsource zahlte dafür 2,3 Millionen britische Pfund (rund 2,7 Mio. USD).

Lightsource erhält die Einspeisevergütung für diese Anlagen und ist in diesem Zeitraum auch für deren Wartung verantwortlich.

Das Unternehmen betont, es wolle in den nächsten fünf Jahren kräftig in sein privates Dachanlagen-Portfolio investieren.

Aktuell betreibt und wartet Lightsource in Europa Photovoltaik-Anlagen mit knapp 2 Gigawatt. Mit seinem Monitoring-System überwacht das Unternehmen Tausende Anlagen.

 

24.02.2017 | Quelle: Lightsource Renewable Energy | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html



Lesen Sie den ganzen Artikel auf Solarserver Nachrichten